Archiv: Veranstaltungen 2010

Archiv: Veranstaltungen 2009

Das waren unsere Veranstaltungen 2011

Apfelweinwettbewerb 2011

Apfelblütenfest - Saisoneröffnung in Grünberg

Jahreshauptversammlung

 

Apfelweinwettbewerb 2011

 

 

 

 

 

In diesem Jahr beteiligten sich 34 Selbstkelterer am 28.05.2011 an unserem Apfelweinwettbewerb. Er fand auf dem Vereinsgelände des Obst- und Gartenbauverein (OGV) Londorf statt, der alles perfekt vorbereitet hatte und für die Bewirtung der Teilnehmer sorgte.

 

Am besten bewertet wurde der Apfelwein vom OGV Albach, den Preis - ein Apfelhochstamm der Baumschule Rabenau und den Wanderbembel - nahm Vorsitzender Hans Ludwig Balser entgegen.

Karl-Heinz Weil aus Bellersheim belegte den zweiten Platz und erhielt ein Buch von Jörg Stier (Maintal-Bischofsheim), auf dem dritten Platz kam der Apfelwein von Bruno Gräf aus Londorf.

Auch Landrätin Anita Schneider, Rabenaus Bürgermeister Kurt Hillgärtner und Ortsvorsteher Ingo Lich waren zur Siegerehrung gekommen und lobten das Engagement der Anwesenden rund um die Apfelweinherstellung.

 

Apfelblütenfest - Saisoneröffnung in Grünberg
Traditionell eröffnet unser Verein die Saison mit dem Apfelblütenfest - in diesem Jahr feierten wir gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein Grünberg in der Bildungsstätte Gartenbau. Mit einer Vogelstimmenwanderung, verschiedenen Ausstellungen der veranstaltenden Vereine und des NABU-Ortsvereins Grünberg sowie musikalischer Begleitung bot sich den Besuchern am 15.05. ein rundes Programm.

Bei der Eröffnung (von links): Rüdiger Baumgart (OGV-Kreisverband), Bürgermeister Frank Ide, Apfelweinkönigin Heike Sauerbier, Landrätin Anita Schneider, Matthias Hub (Leiter der Bildungsstätte Gartenbau), Stadtrat Dr. Bernhard Höpfner (Stadt Gießen), Pfarrer Hartmut Miethe, Vereinsvorsitzender Klaus Döring.

Das musikalische Programm eröffnete die Bläserklasse 5b der Theo-Koch-Schule Grünberg mit ihrer Lehrerin Heike Kratz-Gunkel

Jahreshauptversammlung 2011
Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Vereins in Lich.

In einem einstündigen Vortrag informierte MatthiasWalheim von der Beratungsstelle Friedberg vom Landesbetrieb Landwirtschaft die Versammlung über die wachsende Bedrohung durch neue Schädlinge. Durch die Globalisierung – per Schiff, Flugzeug oder im LKW eingeschleppt – würden immer mehr tierische und pflanzliche Schädlinge Zugang in unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt finden.

Bei der Wahl des zweiten Vorsitzenden, die durch den Tod von Thomas Haag im Vorjahr nötig wurde, konnte sich kein Kandidat aus den Reihen der Mitglieder finden, so dass dieser Punkt vertagt werden musste.

Zur Jahreshauptversammlung war auch Landrätin AnitaSchneider erschienen. Sie überreichte dem Verein ein Gemälde des regionales Künstlers Josef Krahforst mit dem Motiv einer Streuobstwiese. Dieses könne der Verein meistbietend versteigern, regte die Landrätin an. Auch der Gleiberg Verein habe ein Krahforst-Gemälde erhalten und zum Wert von 2.000 Euro versteigern können, wusste Schneider. „Ich wünsche Ihnen ebenso viel Erfolg“.  Mehr zur Bilderversteigerung hier.

 

Das waren unsere Veranstaltungen 2010

"Verführung im Streuobsthain“ 

Blues-Schmus und Apfelmus in Laubach 2010

Apfelweinwettbewerb 2010

Baumpflanzung und Apfelblütenfest in Oppenrod

Apfelweinseminar mit Jörg Stier

Jahreshauptversammlung

"Verführung im Streuobsthain“ in Homberg (Ohm)
"Verführung im Streuobsthain" lautete am 24. September 2010 erstmals das Motto eines "Hessischer Genuss Abends" der Hainmühle in Homberg (Ohm) mit der Ohmtal Imkerei von Thorsten Gröb.
Eine schöne Veranstaltung, die zeigt, wie über den Genuss Informationen über die Belange der Region vermittelt werden können.

- Artikel zum Vergrößern klicken -

Blues-Schmus und Apfelmus in Laubach
Ein schönes Bluesfestival mit viel Handkäs mit Musik von unserem Verein fand am vorletzten Wochenende im August statt. Höhepunkt die Inthronisierung der vierten Apfelweinkönigin. Heike Sauerbier trat die Nachfolge von Nadine Wäber an und präsentierte die Route erstmals auf dem Fest im Laubacher Schlosspark.

 

Apfelweinwettbewerb 2010 - diesjähriger Sieger ist Günter Roth
Wieder ein schöner Wettbewerb und unterhaltsamer Nachmittag war der Apfelweinwettbewerb. 17 Teilnehmer stellten sich dem Urteil ihrer Kelter-Kollegen. Der gastgebebende OGV Inheiden bewirtete mit Kaffee, Kuchen und Würstchen und gab bei einer Führung Gelegenheit, die vorbildliche Obstanalage zu besichtigen.

Die Erstplatziereten waren: Günter Roth (Platz 1), Karl-Heinz Weil (Platz 2), Michael Schöneck (Platz 3), Markus Block (Platz 4), Bernd Schlosser und Peter Bayer (punktgleich auf Platz 5)

 

Baumpflanzaktion anläßlich des Jubiläums 75 Jahre OGV Oppenrod
Anlässlich seines 75jährigen Vereinsjubiläums pflanzte der OGV Oppenrod am 15.05. beim Friedhof einen Speierling. Auch Gäste des Siedlervereins aus der Partnergemeinde Molln waren anwesend.

Der Baum, dessen Früchte bei der Apfelweinherstellung verwendet werden, wurde von der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen als Geschenk an den Verein mitfinanziert.

Foto (vorne, von rechts): Vereinsvorsitzender Siegfried Hoff, Klaus Döring (Vorsitzender der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen e.V.) und der Busecker Bürgermeister Erhard Reinl.

 

Am Tag darauf feierten der OGV und der Verein mit dem Apfelblütenfest das traditionelle Saisoneröffnungsfest der Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen.

"Eine runde Sache", freuten sich Siegrfied Hoff und Klaus Döring, die Vorsitzenden der beiden Vereine, über den harmonischen Ablauf der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

Apfelweinseiminar mit Jörg Stier
Mit sehr guter Beteiligung von Mitgliedern und Interessierten fand im März ein Apfelweinseminar
mit Keltermeister Jörg Stier statt. Gemeinsam mit dem OGV Großen Linden hatte der Verein zu diesem
Seminar eingeladen. Er folgte damit dem Wunsch vieler Selbstkelterer, die am
Apfelweinwettbewerb
des letzten Jahres teilgenommen hatten.

 

Jahreshauptversammlung

Rückblick auf die Vereinsaktivitäten 2009 und Neuwahlen bestimmten die Jahreshauptversammlung am 19.03.
beim Mitgliedsbetrieb Gaststätte Lahnschleife in Gießen. Die beiden Vorsitzenden sowie der Schatzmeister wurden wiedergewählt.
Nach 12jähriger Vorstandsarbeit verabschiedete sich Sieglinde Droese von ihrer Funktion als Beisitzerin – sie steht dem Verein
als beratendes Mitglied weiter zur Verfügung. Auch Frank Bernshausen schied aus dem Vorstand aus.
Ihre Nachfolger sind Gerhard Weil (zugleich Schriftführer; zweiter von rechts) und Thorsten Gröb (rechts).

 

Das waren unsere Veranstaltungen 2009

Eröffnung Obstwiesenroute Homberg/Oberes Ohmtal

Apfelblütenfest

Erster Apfelweinwettbewerb

Blues-Schmus-Festival

 

 

Bei gutem Wetter eröffnete unser Vereinsmitglied Homberg/Ohm am 3. Mai
seine
Erweiterungsroute Homberg/Oberes-Ohmtal

Und viele Radfahrer beteiligten sich beim Start der Schleife Homberg/Oberes Ohmtal.

 

 

Mit dem Apfelblütenfest bei unserem Mitglied Baumschule Engelhardt eröffneten
wir die Radfahrsaison am 10,05., dem Muttertag.  

Begrüßung durch Inhaberin Christine Schwarzer...

...und unseren Vereinsvorsitzenden Klaus Döring.

Lebhaftes Treiben und ein buntes Angebot beim Firmenjubilar
Baumschule Engelhardt.

 

 

 

Zu einem großen Erfolg wurde unser erster Apfelweinwettbewerb,
zu dem sich mehr als 30 Teilnehmer anmeldeten. In gemütlicher
"Apfelweingarten"-Atmosphäre testeten und bewerteten sie die
Weine ihrer Mitstreiter und konnten sich zu ihrem gemeinsamen
Hobby austauschen.

In zwei Testgruppen aufgeteilt, galt es für jeden Teilnehmer
Farbe, Geruch und Geschmack von 17 Apfelweinproben zu bewerten
und Punkte dafür zu vergeben. „Eine gute Idee, die unbedingt so
wieder stattfinden sollte“, lobten die Teilnehmer die Veranstaltung.

Busecks Bürgermeister Reinl, zugleich Vorsitzender des OGVs
und Landrat Willi Marx gehörten ebenfalls zu den Gästen des
Apfelweinwettbewerbs. „Die Teilnehmer kommen aus dem ganzen
Landkreis“, freute sich Döring bei der abschließenden Bekanntgabe
der Platzierungen. Umso stolzer war der OGV, dass der Sieger
Karl-Heinz Frank aus ihren Reihen kam. Auf die Plätze zwei bis
sechs kamen: Wolfgang Müller (Langgöns), Helmut Hartmann
(Hattenrod), Michael Schöneck (Bettenhausen), Willi Wagenbach
(Alten Buseck) und Martin Weiß (Buseck).

 

 

Mit unserem traditionellen Angebot "Handkäs und Musik"
erfreuten wir die Besucher auf dem Blues Schmus Festival
in Laubach
. Dies dank unserer unermüdlichen Helfer, die
auch in diesem Jahr wieder viel Spaß am Standdienst hatten.

 

Bei unserer Apfelpresse konnten unsere Gäste aus erntefrischen
Äpfeln frischen Apfelmost pressen.