10. Apfelweinwettbewerb

der AOR für Selbstkelterer und Erfahrungsaustausch

am 26.05.2018 um 13.30 Uhr im Lehrgarten des OGV Alten Buseck*, Anmeldung bis 18.05. (begrenzte Teilnahmeplätze), Tel./Fax: 06401/8333, kontakt@obstwiesenroute-giessen.de

“Bester Apfelwein im Landkreis gesucht”
lautet das Motto unseres Apfelweinwettbewerbs. Doch neben dem Wettbewerbsgedanken steht besonders das Fachsimpeln über den Apfelwein an erster Stelle bei dieser Veranstaltung. Der Verein Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen ruft daher Selbstkelterer zu einem Apfelweinwettbewerb auf.

Stellen auch Sie sich bei dieser Veranstaltung mit drei Litern Ihres Selbstgekelterten dem Urteil Ihrer Kollegen!
Der Sieger des Wettbewerbs darf den Siegerbembel der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen mit nach Hause nehmen!

Mit dem Wettbewerb unterstützt der Verein sein Ziel, die Streuobstwiesen als Teil unserer Kulturlandschaft zu erhalten. Denn Streuobst bringt keinen wirtschaftlichen Nutzen, weder als Tafel- noch als Kelterobst. „Unser Obst kommt zum allergrößten Teil von niederstämmigen Bäumen aus Erwerbsanlagen, die intensiv genutzt werden und eher Weinbergen gleichen“, so Hans Jörg Müller, Initiator des Wettbewerbs und beratendes Mitglied des Vereins. Doch Erfahrungen aus Förderprogrammen wie dem HeLP haben gezeigt, dass vor allem Selbstkelterer dazu bereit sind, hochstämmige Bäume anzupflanzen und zu erhalten. Und als überzeugter Hobbykelterer weiß er: „Selbstkelterer können die größeren Obstmengen, die ein hochstämmiger Apfelbaum in guten Jahren liefert, verwerten und haben Freude am eigenen Produkt.“

Die Förderung der Selbstkelterkultur, die in unserer Region eine lange Tradition hat, dient somit auch dem Erhalt der Streuobstwiesen. In diesem Sinne ist der Apfelweinwettbewerb zu sehen. Er soll vor allem ein Forum zum Erfahrungsaustausch sein, aber auch Werbung für das Selbstkeltern machen.

Um Voranmeldung bis 16.05.18 wird gebeten, die Teilnahme ist kostenloskontakt@obstwiesenroute-giessen.de

Ein Anliegen an die Teilnehmer unseres Verkostungswettbewerbs: Organisieren Sie sich rechtzeitig eine sichere Heimfahrt!

Hier können Sie ein Plakat zum Wettbewerb downloaden.

*Der Lehrgarten liegt zw. Alten- und Großen-Buseck im Feld.
Veranstaltungsort: https://goo.gl/maps/LY2NRC6971M2
Wenn Sie von Alten-Buseck kommen, fahren Sie einfach die Hauptstraße Richtung Großen-Buseck und biegen dann ziemlich in der Mitte zwischen den Ortschaften hinter der Kuppe links ab, fahren Richtung Wald und biegen dann wiederum in den ersten Weg links ein. Nach ca. 300 m können Sie links den Lehrgarten nicht verfehlen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.